Sie sind hier: Unser Ortsverein / Ausrüstung / Petromax 500

Petromax 500

Die Petromax 500 ist eine Petroleum-Starklichtlaterne. Bereits seit 1910 gibt es die Petromax und wurde seitdem nicht wesentlich verändert. Aufgrund ihres hellen Lichts trotz Unabhängigkeit von elektrischer Energie wurde die Petromax Bestandteil der Ausrüstung vieler Streitkräfte und Hilfsorganisationen. So auch in einem Teil der Katastrophenschutzfahrzeuge des Bundes. Auch bei uns ist die vernickelte Messinglaterne noch im Bestand, als eine der letzten im Oberbergischen, und wird zu diversen Gelegenheiten in Betrieb genommen. Doch der Umgang damit will gelernt sein. Für Laien ist, selbst mit Bedienungsanleitung, eine reibungslose Inbetriebnahme fast unmöglich. Daher wird die Handhabung der Petromax immer wieder Thema einer Übungseinheit. Passend zur Lampe wurde damals eine Blechkiste entwickelt in der die Lampe gefedert Platz findet und sicher transportiert werden kann. Zwei dieser Lampen befinden sich derzeit noch voll einsatzbereit in unserem Bestand.

Technische Daten:
Höhe: 40 cm
Durchmesser: 17 cm
Gewicht: 2,4 kg
Tankvolumen: 1 Liter
Brenndauer: 8-10 Stunden
Lichtleistung: 400 Watt
Brennstoff: Petroleum oder Paraffinöl (Petromax-Alkan)
Baujahr: 1962